Hovener in Mönchengladbach

Das Café des Reha-Vereins

Hausgemacht und frei von künstlichen Zusätzen jeglicher Art, dazu täglich frisch mit natürlichen Zutaten und Produkten aus regionaler Erzeugung – so lautet das Motto des neu eröffneten Café Hovener. Neben erfahrenen Fachkräften arbeiten hier in Service und in der Küche auch Menschen mit einer psychischen Erkrankung, es herrscht demnach ein inklusives Arbeitsklima.


Auf der kleinen, saisonal wechselnden Speisekarte findet man neben Hausmannskost in der frischen und leichten Variante auch vegane /vegetarische Gerichte. 

Und: Jeden Mittag gibt es ein wechselndes Tagesgericht, außerdem selbstgebackenen Kuchen und frisches Brot vom Bio-Bäcker.

 
Zu trinken gibt es neben Erfrischungen wie Mineralwasser aus der Eifel, Säften in Bioqualität bis zu hausgemachten Limonaden auch ausgesuchte Weine im offenen Ausschank. Neben klassischen Kaffeespezialitäten dürfen selbstgebackene Kuchen natürlich nicht fehlen. Besonders beliebt: Mini-Florentiner und Brownies.


Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour, bei der die Teilnehmer ihre Stadt neu erschmecken, allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders.

Kontaktdaten

Google Maps: Hovener Str. 52, 41066 Mönchengladbach

Copyright:
Bild 1: Denise Brenneis | Bild 2: Angelika König

Warenkorb

Summe:   0.00€
inkl. Mwst. zzgl. Versand
0