Schokoladenhaus am Dom in Mainz

Köstliche Pralinen und Schokoladen

Seit über 50 Jahren ist das Schokoladenhaus am Dom die erste Anlaufstelle für feinste Pralinen und hochwertige Schokoladen in Mainz. Laut des Magazins Der Feinschmecker (Ausgabe 03/2012) gehört das Schokoladenhaus zu den 500 besten Einkaufsadressen in ganz Deutschland.


Die Produktpalette ist sehr umfangreich und vielfältig: Die Pralinen kommen ausschließlich von rein handwerklich arbeitenden Herstellern, von denen konstant 120 verschiedene Sorten im Sortiment sind. Die Tafelschokoladen werden aus unterschiedlichen Ländern, darunter Belgien, Österreich, Schweiz und Italien importiert. Manche kommen natürlich auch aus Deutschland selbst.


Alle Produkte werden von international renommierten Chocolatiers produziert, die nur mit den feinsten Kakaobohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt zusammenarbeiten. Da das Gute jedoch nicht immer nur in der Ferne liegt, legt das Schokoladenhaus am Dom auch immer mehr Wert auf regionale Kooperationen: So gibt es beispielsweise die Anti-Stress-Praline der Münchener Madlon Confiserie, exklusive Schoko-Geister der Deheck Destillerie in Gau-Odernheim, den Mainzer Kräuterlikör Mutter‘s Bester oder VINMET, das Mainzer Lehmänn’chen aus Trebur.

Ein Highlight für jeden Besucher ist die Pralinentheke, in der sich jeder seine Favoriten selbst zusammenstellen kann.

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour, bei der die Teilnehmer ihre Stadt neu erschmecken, allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders.

Kontaktdaten

Webseite: https://schokoladenhaus-am-dom.de

Google Maps: Schöfferstr. 6, 55116 Mainz

Copyright:
Bild 1: Schokoladenhaus am Dom, eigen | Bild 2: Schokoladenhaus am Dom, eigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warenkorb

Summe:   0.00€
inkl. Mwst. zzgl. Versand
0