HeimWerk in Düsseldorf

Süddeutsche Küche als Snack oder Normahl

Das Restaurant HeimWerk liebt die Klassiker der heimatlichen Küche. Nicht nur Schnitzel, die aber ganz besonders. Und die Bierspezialitäten der Region sowie die Freude, die mit ihrem Genuss einhergeht! Ebenso liebt das Restaurant das Handwerk, mit dem diese Lebensmittel nachhaltig und ohne künstliche Zusätze erzeugt sowie täglich frisch verarbeitet werden.
Heimat und Handwerk – das sind die Säulen auf denen das HeimWerk steht.

Genuss und Verantwortung gehören fürs HeimWerk fest zusammen. Daher ist es auch offizieller Unterstützer von Slow Food Deutschland e.V. – einer weltweiten Bewegung, die sich für eine lebendige und nachhaltige Kultur des Essens und Trinkens einsetzt.

Die 5 Grundsätze des HeimWerk:

  • Regionale Lieferanten für die Region und die Umwelt
  • Fleisch ausschließlich aus artgerechter Haltung
  • Natürliche Lebensmittel aus nachhaltiger Landwirtschaft ohne künstliche Zusatzstoffe
  • Täglich frisch und hausgemacht – ohne Fertigprodukte
  • Vermeidung von Speiseabfällen, da die Speisegröße wählbar ist

Letzteres äußert sich auf der Speisekarte in Gestalt von den beiden Optionen Snack und Normahl – natürlich auch mit unterschiedlichen Preisen. Diese Aufteilung lässt außerdem die Vorspeisenkarte entfallen, da jedes Hauptgericht als Snack einer Vorspeise ähnelt. Außerdem können auch verschiedene Snacks kombiniert und so schließlich doch zu einem Hauptgericht werden – nur eben mit mehr Vielfalt auf dem Teller.

Apropos Speisekarte: Hier dreht sich – fast – alles um Schnitzel: Das Fleisch aus artgerechter Haltung kommt vom Schwein, Kalb oder Hühnchen. Wem artgerechte Haltung als Tierwohl noch nicht genügt, findet mit Zucchini-Schnitzeln, Gemüse-Kartoffel-Schnitzeln und Kräuterseitling-Schnitzel auch hervorragende vegane und vegetarische Alternativen.

Das HeimWerk kann aber noch viel viel mehr, als nur Schnitzel mit- und ohne Fleisch. Zum Beispiel Kalbs-Fleischpflanzerl, Backhendl, Spinatknödel oder Käsespätzle. Spätestens zusammen mit der einzigen Vorspeise der Karte – einer ofenfrischen Breze mit Obazda und Kräuter-Frischkäse – lässt sich der süddeutsche kulinarische Schwerpunkt nicht mehr leugnen. Deswegen ist es nur konsequent, dass auf der Dessertkarte klassischer Kaiserschmarrn, Schoko-Schmarrn und Kirsch-Schmarrn stehen.

Besuche sie bei der Kulinarischen Schnitzeljagd

Heimwerk Altstadt macht mit am: 10.10.2020
Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour, bei der die Teilnehmer ihre Stadt neu erschmecken, allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders.


Kontaktdaten

HeimWerk in Düsseldorf Logo
Webseite: https://www.heimwerk-restaurant.de/standorte/altstadt/ Facebook logo   Instagram Logo
Telefonnummer: 0211 86326373
Google Maps: Hafenstraße 9 40213 Düsseldorf

Copyright:
Bild 1: Variation aus Schnitzel und Burger | Bild 2: Unser Rosenspritz


HeimWerk in Düsseldorf