Titelbild des Artikels: Kulinarische Stadtführungen in Düsseldorf

Kulinarische Stadtführungen in Düsseldorf

Bei kulinarischen Stadtführungen lernt man eine Stadt primär über ihren Geschmack kennen und weniger über ihre Geschichte oder ihre kulturellen Sehenswürdigkeiten, wie das bei vielen anderen Stadtführungen der Fall ist. In geführten Gruppen, die in ihrer Größe variieren können, oder auch ganz individuell, erkunden Teilnehmer kulinarische Hotspots einer Stadt oder eines bestimmten Viertels. Dabei lernen sie in der Regel nicht nur verschiedene Restaurants, Cafés oder Feinkostläden kennen, sondern haben auch die Möglichkeit, die jeweiligen Spezialitäten zu probieren. 


In den meisten Städten gibt es unterschiedliche Touren mit jeweils anderem Schwerpunkt. Während manche sich auf einzelne Viertel fokussieren, bekommt man in anderen mehr von der Stadt zu sehen. Viele sind geführt, andere individuell. Bei manchen geht es primär ums Essen, bei anderen spielen Kultur und Geschichte eine ebenso große Rolle. Manche Touren dauern lediglich zwei bis drei Stunden, andere können sich über einen ganzen Tag hinweg strecken. 


Natürlich gibt es auch in Punkto Preis erhebliche Unterschiede. Eine individuelle Stadtführung, die man ohne Guide per App macht und für die viele Tickets verkauft werden, ist natürlich günstiger, als eine exklusive private Tour mit persönlichem Stadterklärer. 


Hier erhältst du einen kleinen Überblick über kulinarische Stadtführungen in Düsseldorf


Auf ins Viertel

Der private Touranbieter Auf ins Viertel bietet in Düsseldorf sieben verschiedene Touren durch unterschiedliche Stadtteile an. Die kürzeste und mit 19 Euro auch günstigste Tour ist die 1,5-stündige durch die Düsseldorfer Altstadt. Alle anderen kulinarischen Stadtführungen dauern in etwa zwei bis drei Stunden und liegen preislich bei 31 Euro. Das Besondere an Auf ins Viertel ist, dass Inhaberin Elke Knauer-Wagner auf Anfrage auch individuelle Touren plant. Beispielsweise für Geburtstage, Firmenevents oder Familienfeiern. 


Eat the World

Eat the World gehört deutschlandweit zu den bekanntesten Anbietern kulinarischer Stadtführungen. Innerhalb von ca. drei Stunden werden auf einer Strecke von bis zu drei Kilometern etwa sechs Häppchen verköstigt. Bei den Touren handelt es sich um einen geführten Stadtrundgang durch ein Viertel, bei denen die Teilnehmer auch etwas über die Geschichte oder kulturelle Sehenswürdigkeiten der jeweiligen Gegend erfahren. Preislich bewegt sich Eat the World mit 39 Euro bis 59 Euro im höheren Segment. 



Burger als Kostprobe bei kulinarischen Stadtführungen(C) Kulinarische Schnitzeljagd

 

Taste the City

Taste the City bietet verschiedene kulinarische Stadtführungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten an, wie beispielsweise “Kulinarischer Hafenspaziergang”, “Carlstadt, mon amour” oder “Flanieren durch Bilk”. Die meisten Touren dauern ca. zwei Stunden und gehen neben der Kulinarik auch auf Denkmäler oder Kunst im öffentlichen Raum ein. Preislich liegen sie bei 39 Euro. Die einzige Ausnahme stellt die große Altbiertour dar, bei der innerhalb von drei Stunden für einen Preis von 69 Euro nicht nur fünf Hausbrauereien angeheuert werden, sondern es darüber hinaus auch diverse Snacks und Entertainment gibt. 


Get your Guide

Get your Guide bietet verschiedene kulinarische Stadtführungen durch die Düsseldorfer Innenstadt zu Themen wie “Sushi, Sake und japanischer Lebensstil”, “Süße Leckereien” oder rund um Altbier an. Die meisten Touren dauern ca. 2 Stunden und liegen preislich zwischen 19 Euro und 39 Euro. Neben öffentlichen Touren gibt es auch private Touren für Kleingruppen. 


MioMomente

MioMomente bietet unterschiedliche kulinarische Touren durch verschiedene Stadtteile der Landeshauptstadt NRWs an. Während die meisten Touren ca. 2 Stunden dauern und 45 Euro kosten, dauert die Tour “Düsseldorf erschmecken” knapp fünf Stunden und liegt preislich bei 89 Euro. Die dreistündige Altbiertour “Et leckere Dröppke” wird für 75 Euro angeboten. 


Mydays

Unter dem Motto “Taste the City” bietet auch Mydays  kulinarische Stadtführungen durch Düsseldorf an. Bei einer Tourdauer von zwei bis drei Stunden erfahren die Teilnehmer Wissenswertes über die Umgebung und erhalten ausgewählte kulinarische Proben. Diese Touren werden das ganze Jahr über angeboten. 


Jochen Schweizer

Neben Mydays zählt Jochen Schweizer vermutlich inzwischen zu den bekannten Anbietern, wenn es darum geht, gemeinsame Momente zu verschenken und zu erleben. Klar, dass hier kulinarische Stadtführungen durch Düsseldorf nicht fehlen dürfen. Ob kulinarischer Hafenspaziergang oder eine kleine Altbiertour - hier ist für jeden etwas dabei! Die Touren dauern ca. zweieinhalb Stunden und kosten 39,90 Euro. 



Bei kulinarischen Stadtführungen mit Bier Anstoßen(C) Kulinarische Schnitzeljagd

 

Faszination Stadtrundfahrt

Faszination Stadtrundfahrt bietet in Düsseldorf zwei verschiedene kulinarische Stadtführungen an: Während sich die Altbier Führung auf - wer hätte es gedacht - Altbier in der Altstadt fokussiert und mit einer Dauer von zwei Stunden und einem Preis von 19 Euro eine gute Einsteigertour darstellt, erhalten die Teilnehmer bei der kulinarischen Stadtführung durch Flingern innerhalb von drei Stunden für einen Preis von 39 Euro fünf Kostproben. 


k3

K3 bietet in Düsseldorf private kulinarische Stadtführungen an. Im Gegensatz zu den anderen Anbietern richtet sich der Preis von 329 Euro an eine feste Kleingruppe zwischen zwei und neun Personen. Für jede weitere Person bis 16 Personen insgesamt, die zu dieser Gruppe gehört, kommen 30 Euro hinzu. Einzelne Tickets können nicht erworben werden. Das Datum ist nach Absprache frei wählbar und die Tour, die von einem exklusiven Guide geleitet wird, dauert drei Stunden. Diese Führung gibt es ausschließlich in Flingern. Neben Wissenswertem zu diesem Stadtteil werden fünf Foodstops eingelegt - Kostproben inklusive.


Weinhopping

Der Anbieter Weinhopping bietet in Düsseldorf, Berlin und Hamburg geführte Weintouren an. Dabei besuchen bis zu 30 Teilnehmer drei Weinbars, in denen sie jeweils ein Glas Wein erhalten. Die Düsseldorfer Weintour führt durch die Stadtteile Pempelfort und Düsseltal und kostet inklusive der Weinproben 34,90 Euro. Im Winter werden im selben Stadtteil Glühweintouren angeboten, bei denen die Teilnehmer ebenfalls an drei Stationen Halt machen. Der Preis dafür liegt bei 29,90 Euro.


Düsseldorf Tourismus

Auch die Düsseldorfer Tourismus GmbH bietet in Düsseldorf eigene Stadtführungen an. Die dreistündigen Touren finden in der Altstadt statt und kosten pro Ticket 39 Euro. Die Tour wird auf Englisch und auf Deutsch angeboten und es gibt eine Mindestteilnehmerzahl von acht Personen. Neben einer Einführung in die Brauhauskultur und einem Abstecher in die Geschichte des Düsseldorfer Senfs, liegt der Fokus der Tour auf dem beliebtesten Wochenmarkt der Stadt, dem Carlsplatz. Natürlich gibt es auch bei dieser Tour kulinarische Kostproben.



Kulinarische Schnitzeljagd

Im Gegensatz zu den hier vorgestellten kulinarischen Stadtführungen handelt es sich bei der Kulinarischen Schnitzeljagd nicht um eine geführte Tour. Denn hier erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu – allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In bis zu 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie sieben Stunden Zeit, um die Läden individuell in ihrem Tempo zu besuchen. Insgesamt sind bis zu 400 Teilnehmer unabhängig voneinander unterwegs, alle erkennbar an ihren Eventarmbändern. Die Kulinarische Schnitzeljagd findet im Frühling und Sommer an einem festgelegten Datum zwischen 11 und 18 Uhr statt. In dieser Zeit bekommen die Teilnehmer in jedem der Läden kostenlos eine kulinarische Köstlichkeit. Es gibt immer auch eine vegetarische beziehungsweise alkoholfreie Alternative. Die Tour ist radoptimiert. Wer mit dem Fahrrad fahren will, kann sich die vorgeschlagene Route für Google Maps kostenlos herunterladen.


Alles up to date?

Wir versuchen unsere Recherche immer auf dem neusten Stand zu halten, sollte dennoch etwas fehlen oder Angaben nicht mehr up to date sein, kontaktiere uns gerne.

Über die Kulinarische Schnitzeljagd

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour, bei der die Teilnehmer ihre Stadt neu erschmecken, allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders.
In unserem Genussmagazin stellen wir Restaurants, Cafés und Feinkostläden vor und veröffentlichen Interviews und Berichte zu kulinarischen Themen.