Kailua Poké in Hamburg

Aloha aus Hamburg

Kailua Poké gilt als Vorreiter der hawaiianischen Pokebowl in Deutschland und war das erste Pokerestaurant in Hamburg. Um dem stressigen Alltag zu entfliehen hat Kailua Poké einen Ort geschaffen, bei dem man nicht extra in den Flieger steigen muss um Neues zu entdecken und sich zu entspannen.

Poké hat seinen Ursprung auf Hawaii. Es handelt sich dabei um rohen Fisch, der in kleine Stücke geschnitten und mit einer würzigen Marinade angemacht wird. Für diejenigen, die Fisch nicht so gerne essen – oder anderes mindestens genauso gerne – ersetzt das Team von Kailua Poké den rohen Fisch durch Pulled Turkey, Rote Beete oder Tofu. Diese Hauptkomponente wird zusammen mit herzhaften und fruchtigen Beilagen auf einer Basis von Reis in einer Bowl serviert. Abgerundet wird das Ganze mit einer Auswahl an Toppings und einem Finish aus hausgemachten Saucen.

No-Brainer oder Qual der Wahl?

Wer bei Kailua Poké isst, kann sich entweder eine der sogenannten No-Brainer Poké Bowls bestellen oder sich seine eigene Bowl zubereiten lassen. Die No-Brainer sind sechs verschiedene bereits fertig zusammengestellte Bowls mit originellen Namen und Zutaten. Island Heat besteht beispielsweise aus würzig eingelegtem Tunfisch, Haiku Möhren, Gurken Kimchi, Wakame, gegrillter Ananas, Masago, Frühlingszwiebeln und pinkem Wasabi. Lahaina Garden ist mit Roter Beete, Reis, Haiku Möhren, Soisam Spinat, Lu`au Bohnen, Gurke, Paranüssen, Frühlingszwiebeln und Shoyu-Erdnuss-Mayo und bei Ono Turkey dreht sich alles um Pullded Turkey, das zusammen mir Reis, Haiko Möhren, Island Coleslaw, Süßkartoffeln, Edamame, Paranüssen, Frühlingszwiebeln und Chili-Sesam-Mayo eine kleine Geschmacksexplosion im Gaumen zaubert. Alle fleischigen und fischigen Bowls können übrigens auch vegan oder vegetarisch zubereitet werden.

Um eine eigene Bowl zusammenzustellen, müssen allerhand Entscheidungen getroffen werden: Soll die Basis Sushi, Vollkornreis oder Island Coleslaw sein? Ein veganes, fleischiges oder fischiges Protein? Und in welcher der fünf Marinaden soll Turkey, Lachs, Tuna, Tofu oder Rote Beete eingelegt sein? Bei den sogenannten Mix-Ins und Toppings gibt es eine Vielzahl an herzhaften und fruchtigen fleisch- und fischlosen Produkten. Getoppt wird das Ganze abschließend mit mindestens einem von fünf Flavours, die als Sauce daher kommen.

Mit diesen wohl besten Bowls der Stadt ist das Abschalten und Genießen vorprogrammiert. Abgerundet wird das Gesamterlebnis durch hawaiianische Reggaebeats, wodurch man völlig vergisst, in Hamburg zu sein.

Besuche sie bei der Kulinarischen Schnitzeljagd

Kailua Poké | Himmelstraße macht mit am: 27.06.2020
Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour, bei der die Teilnehmer ihre Stadt neu erschmecken, allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders.


Kontaktdaten

Kailua Poké in Hamburg Logo
Webseite: https://www.kailuapoke.de Facebook logo   Instagram Logo
Telefonnummer: 04036035780
Google Maps: Hofweg 103 22085 Hamburg

Copyright:
Bild 1: Matthias Emminger | Bild 2: Valentin Amon


Kailua Poké in Hamburg