Google Maps richtig nutzen

Für die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine gute Straßenkarte das A und O. Wir geben uns im Vorfeld größte Mühe eine schöne Route zu erstellen.
Da mittlerweile alle über GPS fähige Handys verfügenm erstellen wir keine offline Karten zum Ausdrucken mehr, sondern wir vertrauen Navigationsapps wie Komoot oder Google Maps. Für jede Tour erstellen wir für beide Apps Karten. Du findest die Karten auf den Touren-Seiten ca. 2 Wochen vor der Tour.

Um die Karte effektiv in Google Maps auf dem Handy zu nutzen braucht man ein paar Tipps.

Am Besten speicherst du dir unsere Google Maps Karte. Wenn du sie dir nicht speicherst, sieht du die Karte immer nur, wenn du auf den Link auf unserer Touren Seite klickst.

Tipp 1: Melde dich bei Google an. Nur angemeldete Google Nutzer können Karten speichern.

Tipp 2: Rufe die Tourenkarte auf (z.B. Köln) und speichere sie indem du den Stern anklickst.

Google Maps Favorit

Tipp 3:

Auf deinem Handy findest du in der Google Maps App unter “Gemerkt” -> “Karten” (du muss nach rechts scrollen :-) ) deine gespeicherten Karten.

Tipp3

Tipp 4:

Wähle die gewünschte Karte aus.

tipp4

Tipp 5:

Die Karte ist nun immer sichtbar. Du kannst einzelne Markierungen anwählen und eine Route dahin erstellen lassen.
Vergleiche aber immer, was unser Routen-Vorschlag ist (blau) und was dir Google vorschlägt.

tipp5