Kochhaus Sülz in Köln

Ein Stückchen Italien in der Domstadt

Aus Sehnsucht nach der Heimatküche erwuchs vor über 40 Jahren ein Lebensmittelimport, der handverlesene Lebensmittel an Privathaushalte versendet. Antonio Viani lebt in Deutschland, aber er liebt die Lebensmittel aus seinem Heimatland Italien. Der ursprüngliche Lebensmittelimport wird heute um den Verkauf von italienischen Gerichten sowie der Veranstaltung von Kochkursen ergänzt.

Seit Mai lebt das Stückchen Italien auch in Köln weiter. Das Kochhaus Sülz ist Alimentari, Deli und Café zugleich. Hier gibt es ausgesuchte italienische Lebensmitel, einladende Tische und großartigen Caffè und Cappuccino – wie in der Bar in Neapel.

Noch immer werden neue italienische Spezialitäten ins Sortiment aufgenommen. Die Suche nach authentischem Genuss und Qualität findet zwischen dem Aosta-Tal und Sizilien statt.

Beim Kochhaus Sülz kann jedoch nicht nur Feinkost für den Verzehr Zuhause erworben werden. Vielmehr gilt es, dass dolce vita auch schon vor Ort zu genießen und in den Genuss der italienischen Gastfreundschaft zu kommen.

Italienisches Streetfood heißt Focaccia. Die kann wie Pizza variieren und von Oliven über Salsiccia, Büffelricotta und Mozzarella viele Wünsche erfüllen. Ob to stay oder to go bleibt den Kunden überlassen. Der perfekte Pizzateig für den heimischen Ofen kann ebenfalls erworben und nach individuellen Vorlieben kombiniert werden.

Im Deli selbst gibt es Frühstückscornetto – ein italienisches Blätterteighörnchen – Suppen oder Salate.

Kochkurse rund um die Mittelmeerküche sowie erprobte mediterrane Rezepte vervollständigen das Gesamtkonzept.

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour, bei der die Teilnehmer ihre Stadt neu erschmecken, allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders.

Kontaktdaten

Webseite: https://www.viani.de/de

Telefonnummer: 030 555 799 941

Google Maps: Heußweg 41, 20255 Hamburg

Copyright:
Bild 1: Chris Abatzis | Bild 2: Chris Abatzis

Warenkorb

Summe:   0.00€
0