Just Try Afro Fastfood in Köln – Interview mit Ricky Tomson

Ricky Tomson ist mit Just Try Afro Fastfood der größte Exote unserer bisherigen Teilnehmer. Er ist zwar nicht der Erste, der afrikanische Speisen serviert, aber dafür der Einzige, der dies aus einem Foodtruck heraus macht, der auf dem Parkplatz einer Supermarktkette steht.

Just Try Afro Fastfood ist in diesem Jahr zum ersten Mal bei der Kulinarischen Schnitzeljagd dabei und nimmt am 31.8. daran teil.

Was findest Du an der kulinarischen Schnitzeljagd so besonders?

Ricky: Die Kulinarische Schnitzeljagd passt einfach super zu Köln! Denn Köln ist immer offen für Neues. Und dieses Event wird den Schnitzeljägern und mir Spaß machen! Ich freue mich schon darauf!

Seit wann gibt es Deinen Laden in Köln und warum?

Ricky: Ich arbeite seit vielen Jahren in der Gastronomie. Und irgendwann ist mir aufgefallen, dass in Köln etwas fehlt, nämlich Fast Food aus meiner Heimat: Afrika.
Also habe ich seit 2017 diesen Food Truck mit Afro-Fastfood. Ich mache dabei alles selbst. Besonders stolz bin ich auf meine Saucen-Kreationen. Best Afro Fastfood in Town, man!!!!

Welches Deiner Produkte gefällt Deinen Kunden am Besten und warum?

Ricky: Meine Gäste lieben alle meine Gerichte. Aber meine Burger sind die besten der Stadt! Darauf schwöre ich!

Worauf kann man sich in Deinem Laden immer freuen?

Ricky: Na, auf meine gute Laune natürlich! Ich stecke full of Energy und liebe es, meine Gäste zu entertainen.

Was gefällt Dir an der kulinarischen Szene in Köln am meisten?

Burak: Ich lebe seit 2000 in Köln. Köln ist sehr abwechslungsreich. Die Stadt ist mulit-kulti, die Menschen hier sind nett und immer offen für Neues!

Weitere Interviews

Frank RinkLenka Rink

Frank Rink von Juut Food in Bonn im Interview

/
Belgische Fritten auf der Poppelsorfer Meile in Bonn. Im Interview verrät Frank Rink, wie schwer es war, eine original Belgische Frittieranlage zu bekommen und wie es dazu kam, dass es bei Juut Food Fritten mit süßem Topping als Dessert gibt.
Gizem und JudithŞeyma Esma Özkan

Gizem Bulut und Judith Grünewald von Fil Mea in Mönchengladbach im Interview

/
Gizem und Judith haben mit Fil Mea den ersten konventionellen Unverpacktladen in Mönchengladbach eröffnet. Per Videoanruf haben wir sie interviewt und mit ihnen über ihr Konzept und den Charme der Mönchengladbacher Gastro-Szene gesprochen.
Heimatjuwel

Marcel Görke vom Heimatjuwel in Hamburg im Interview

/
Marcel Görke hat schon in vielen Sterneküchen gekocht. 2016 eröffnete er sein erstes eigenes Restaurant. Im Interview verriet er uns, was Heu auf seiner Speisekarte verloren hat und mit welchem Spitzenkoch er gerne mal den Kochlöffel schwingen würde.