Mülheim Genussmagazin

Im Mülheim Genussmagazin veröffentlichen wir unsere Empfehlungen für die Stadt Mülheim a.d. Ruhr. Wir empfehlen Restaurants, Cafés und Feinkostläden. Alle Empfehlungen sind handverlesen und persönlich ausgesucht.

Willst du einige Empfehlungen kennen lernen? Mach doch mit bei unserer Kulinarischen Schnitzeljagd Mülheim.

Fair1-Heim in Mülheim an der RuhrBild: Katharina Kuhn

FAIR1-Heim in Mülheim - Interview mit Katharina Kuhn

Das FAIR1-HEiM es es sich zur Aufgabe gemacht, "Organic Slow´n´Soul Food" zu machen. Was damit gemeint ist? - Die Produkte sind alle in Bio-Qualität und der Umgang mit den Kunden aber auch unter den Mitarbeitern ist herzlich. Das FAIR1-HEiM ist ein Ort, an dem sich alle wohlfühlen sollen und an dem qualitativ hochwertige und nahrhafte Gerichte gezaubert werden.
Pro Vita in Mülheim an der RuhrBild: Sandro Messina

Pro.V.Ita in Mülheim - Interview mit Marc Marsiglia

Pro.V.Ita bringt ein kleines Stückchen Italien nach Mülheim an der Ruhr. Die hier angebotenen italienischen Weine werden von der Familie Marsiglia seit 28 Jahren direkt bei von ihnen selbst ausgesuchten Winzern in Italien eingekauft. Diese Direktvermarktung ist ein Garant für hohe Qualität und ermöglicht zudem günstige Preise, die an den Endverbraucher weiter gegeben werden.
Manducare Steaks, Burger & Co in MülheimBild: Rafael Dreyer

MANDUCARE Steaks, Burger & Co. in Mülheim - Interview mit Rafael Dreyer

Dank des MANDUCARE Steaks, Burger & Co muss Fastfood keine Ernährungssünde mehr sein. Denn das Fleisch wird ausschließlich aus tierfreundlicher Landwirtschaft bezogen, die Pattys werden handgeformt und die Pommes handgeschnitzt. Alle verwendeten Lebensmittel werden regional bezogen, sodass hier nicht nur Auge und Gaumen, sondern auch Moral und Ethik mitessen.
Tomate in Mülheim an der RuhrBild: Susanne Lontz

Tomate in Mülheim an der Ruhr - Interview mit Susanne Lontz

In der Tomate kann man einfach mal die Seele baumeln lassen! In dem idyllisch gelegenen Restaurant mit Biergarten direkt an der Ruhr gibt es leicht mediterrane frische Küche und hausgemachten Kuchen.
Imbiss "Der Holländer"Bild: Dieter Hoesch

Imbiss "Der Holländer" in Mülheim - Interview mit Bert Groot Baltink

Holländer lieben bekanntlich Fahrradfahren, Gewässer und Happenings. Da trifft es sich gut, dass der direkt an der Ruhr gelegene Imbiss "der Holländer" bei unserer ersten kulinarischen Schnitzeljagd in Mülheim mitmacht. Bert Groot Baltink eröffnete im Mai 2007 seinen Imbiss und bietet dort seitdem holländische Spezialitäten in gemütlicher Atmosphäre an.
Ricks Café in MülheimBild: Marion Appenzeller

Ricks Café in Mülheim - Interview mit Marion Appenzeller

Ricks Café ist ein Familienbetrieb, der inzwischen in der dritten Generation geführt wird. Hausgemachte Kuchen, Waffeln und ein gemütliches Ambiente sorgen für Wohnzimmeratmosphäre mitten in der Mülheimer Innenstadt. 
Dümptener Bauernhof in MülheimBild: Sibylle Stengel-Klemmer

Dümptener Bauernhof in Mülheim - Interview mit Christiane in der Beeck - Bolten

Der Dümptener Bauernhof - Hof in der Beeck vereint Familientradition mit modernem Landleben. Bereits seit 40 Jahren werden hier mit Herz und Handwerk hochwertige Lebensmittel produziert. Den Kunden werden nicht nur Lebensmittel verkauft, sondern jeder Besuch des Hofladens wird zu einer kleinen Auszeit, bei der gelacht und auch schon mal geweint wird.