Mülheim Genussmagazin

Im Mülheim Genussmagazin veröffentlichen wir unsere Empfehlungen für die Stadt Mülheim a.d. Ruhr. Wir empfehlen Restaurants, Cafés und Feinkostläden. Alle Empfehlungen sind handverlesen und persönlich ausgesucht.

Willst du einige Empfehlungen kennen lernen? Mach doch mit bei unserer Kulinarischen Schnitzeljagd Mülheim.

Oesterwinds Küchenwerk in Mülheim

Familie Oesterwind liebt Fleisch. Und da es bekannterweise von Vorteil ist, wenn man das tut, was man liebt, zaubert das Küchenwerk der Familie Oesterwind eine ganze Menge schmackhafte Gerichte daraus.

Manducare Steaks, Burger & Co. in Mülheim

Das Manducare Steaks, Burger & Co. ist die Alternative zu großen Burgerketten! Das Fleisch für die Burger Pattys und die Steaks kommt aus artgerechter Tierhaltung, die Fritten sind handgeschnitzt und die Saucen hausgemacht! Neben ordentlich Fleisch gibt es auch ein umfangreiches fleischloses Angebot.

Café Kaiserreich in Mülheim

Das Café Kaiserreich in Speldorf ist viel mehr, als nur ein Café. Zwar gibt es hier auch Kuchen und sogar frisch vor Ort gerösteten Kaffee, aber auch einen gut-bürgerlichen Mittagstisch und diverse Deko- und Geschenkartikel.

Kaffeemanufaktur Ruhr in Mülheim

Die Kaffeemanufaktur Ruhr versteht ihren Namen im wortwörtlichen Sinne. Denn hier werden ausgewählte Kaffeebohnen von Hand veredelt. Inhaber Ralf Kijewski ließ sich vielseitig theoretisch und praktisch ausbilden und begeistert seit 2017 Kaffeeliebhaber mit seinem Fachwissen und seiner Handwerkskunst.

Dümptener Bauernhof in Mülheim

Der Dümptener Bauernhof ist seit mehreren Generationen ein Familienbetrieb. Im Hofladen gibt es eine Vielzahl selbst produzierter Produkte, die durch das Angebot weiterer regionaler Erzeuger ergänzt werden. Das Outdoorcafé lädt zum Verweilen ein.

FAIR1-HEiM in Mülheim

Im FAIR1-HEiM wird ausschließlich mit fairen Zutaten gekocht. Konkret bedeutet das: Lebensmittel in Bio-Qualität und idealerweise auch aus fairem Handel und regional. Fairness, die man schmeckt.

Imbiss "Der Holländer" in Mülheim

Der Name dieses Imbisses hält, was er verspricht: Hier gibt es ausschließlich holländische Spezialitäten! Von Fritten über Frikandel, Bamischeiben bis hin zu Fleischkroketten, Kaas-Soufflé und Kibbelingen - der Spezialität des Holländers.

Püngel & Prütt in Mülheim

Mülheims erster Unverpacktladen bietet nicht nur ein umfassendes Sortiment unverpackter Produkte für den Alltag an. Im angrenzenden Low-Waste-Café gibt es herzhafte sowie süße Snacks und Kaffeespezialitäten aus einer hauseigenen Röstung.

PRO.V.ita Weinkellerei Hammacher in Mülheim

Die Weinkellerei Hammacher richtet sich normalerweise primär an Großkunden. Für die Kulinarische Schnitzeljagd machen sie eine Ausnahme und laden die Schnitzeljäger dazu ein, in das umfassende Sortiment des Traditionsunternehmens einzutauchen.

Schlossberg das Café in Mülheim

Torten, Törtchen und gut bürgerliches Essen: Passt nicht zusammen? Und wie das passt! Im Schlossberg das Café geht genau diese Rechnung nämlich sehr gut auf. Grund dafür könnte neben dem Geschmack der herzhaften und süßen Leckereien auch die Herzlichkeit der Inhaberin sein.

Kopernikus in Mülheim

Ines kommt aus der polnischen Stadt Thorn. Genau wie einst Kopernikus. Und deswegen hat sie ihr polnisches Restaurant genau so genannt: Kopernikus.

Café Einhorn in Mülheim

Um sich von anderen Cafés abzugrenzen, lässt sich jeder Cafébetreiber etwas anderes einfallen: Brigitte Stoepke hat sich für ihr Konzept die Räumlichkeiten einer ehemaligen Apotheke ausgesucht. Hier bekommen die Gäste Selbstgemachtes in historischem Ambiente.