Duisburg Genussmagazin

Im Duisburg Genussmagazin veröffentlichen wir unsere Empfehlungen für die Stadt Duisburg. Wir empfehlen Restaurants, Cafés und Feinkostläden. Alle Empfehlungen sind handverlesen und ausgesucht.

Willst du einige Empfehlungen kennenlernen? Mach doch mit bei unserer Kulinarischen Schnitzeljagd Duisburg.

Pro Vita Ulli kocht in Duisburg

Ulli ist Bio-Fan der ersten Stunde. Deswegen dreht sich bei ihr auch alles um biologische Produkte: In ihrem Naturkostkosten, im Catering-Service, im Bistro und bei ihren Kochkursen - Hauptsache Bio-Qualität, die man schmeckt!

Fräulein Betty in Duisburg

Bettina Sonn liebt Wein. Und sie liebt ihre Wahlheimat Duisburg. Deshalb hat sie zusammen mit einem befreundeten Winzer einen Wein namens Stahlrebe entwickelt - eine Hommage an die Ruhrmetropole.

Duisburg Unverpackt in Duisburg

Unverpackt einkaufen war noch nie so einfach: Denn auf der Homepage von Duisburg Unverpackt wird so gut wie jedes Produkt gelistet. Und kostenlose gereinigte Gläser vor Ort ermöglichen sogar einen spontanen Einkauf.

Café Evergreen in Duisburg

Ein Kaffee Latte mit Erdnussbutter, Rote Beete oder Aloe Vera und Aktivkohle. Ein Kaffeeshot aus der Schale der Kaffeekirsche, der eigentlich ein Tee ist. In diesem Café ist einiges ein bisschen anders – und gerade deshalb so gut.

Nudelgarten in Duisburg

Nudeln selber zu machen ist ganz schön viel Arbeit! Wer trotzdem nicht auf Pasta aus dem Supermarkt zurückgreifen möchte, findet im Nudelgarten eine Vielzahl handgemachter Nudeln zu fairen Preisen.

Fisch Wilken in Duisburg

Fisch Wilken ist ein Groß- und Einzelhandel mit eigener Räucherei. Das Sortiment des Duisburger Familienunternehmens umfasst frischen Fisch, Räucherfisch, marinierten Fisch, Matjes, Feinkost und Feinkostsalate, Schalen- und Krustentiere, Tiefkühlware sowie Convenience-Produkte.
Cafe Evergreen in DuisburgSven Siebel und Michael Ulle

Café Evergreen in Duisburg - Interview mit Sebastian Heider

Persönlich, gemütlich, einzigartig - Das Café Evergreen inmitten des Duisburger Dellviertels gehört zu den jüngsten teilnehmenden Läden unserer Duisburger Route. Das Café Evergreen ist der einzige Duisburger Laden, in dem man die Cacara Schorle - ein Kaltgetränk aus der Kaffeekirsche - trinken kann. 
Küppersmühle Restaurant in Duisburg

Küppersmühle Restaurant in Duisburg - Interview mit Kai Wergener

Ein Hauch von Marseille mitten im Ruhrgebiet? - Das kommt spätestens dann auf, wenn man im Küppersmühle Restaurant die "KÜ"-allbaisse isst. Eine Fischsuppe, die an die französische Bouillabaisse erinnert. In Verbindung mit dem Anblick des Duisburger Innenhafens träumt es sich ganz leicht an die südfranzösiche Côte d`azur.
Pommeserei in DuisburgBild: Alexandra Gliemko

Pommeserei in Duisburg - Interview mit Alexandra Gliemko

Vor fünf Jahren hat Alexandra Gliemko die Pommeserei in Duisburg eröffnet. Hier gibt es Pommes mit selbstgemachten Saucen, Suppen, Würstchen, Frikadellen und Burger, die genauso bunt zusammen gestellt sind, wie ihr Laden. Dort empfängt sie ihre Gäste mit Höflichkeit, Ehrlichkeit und einer gewissen Portion Ruhrpottcharme.
Webster Brauhaus in DuisburgBild: Webster eigene Fotos

Webster Brauhaus in Duisburg - Interview mit Jutta Rozanski

Das Webster Brauhaus gehört in Duisburg schon zu den alten Hasen der Gastro-Szene: Seit 1992 versorgen Jutta Rozanski und ihr Team ihre Gäste mit hausgebrautem Bier, saisonalen und regionalen Gerichten, Themen-Brunches und guter Live-Musik. Das Bier findet sich dabei nicht nur in den Gläsern wieder, sondern auch im selbstgemachten Treberbrot, den veganen Hopfenbällchen oder in der Malzpanade.
Black Bull in DuisburgBild: Black Bull

Black Bull in Duisburg - Interview mit Marinko Cacic

Im Duisburger Black Bull gibt es nicht nur herzhafte Sandwiches und Salate sondern auch originelle Desserts wie die Süßkartoffel Créme brulée oder ein Matcha-Tee Panna Cotta. Und wer es selbst nicht nach Wanheimerort schafft, kann sich sein Essen einfach liefern lassen. Zumindest dann, wenn man in einem der vielen Liefergebiete innerhalb Duisburgs oder im Düsseldorfer Norden wohnt.
Alexandra RohtBild: Alexandra Roht

Eisdiele Zum Kuckuck in Duisburg - Interview mit Silke Maas

Silke Maas liebt das dörfliche Flair in Duisburg-Neuenkamp und gutes Handwerk. Aus diesem Grund stellt sie all ihre Eissorten aus Milch, Sahne und frischen Früchten selbst her. Als Hommage an die Rheinorangen-Skulptur, die ganz in der Nähe der Eisdiele zum Kuckuck ist, hat sie sogar ein eigenes Eis kreiert.