Beiträge

Lunitas 2

Maximilian vom Lunitas freut sich auf die Gäste der kulinarischen Schnitzeljagd mit einer gemütliche südamerikanische Atmosphäre,
mit der richtigen Musik und authentischen Speisen und Getränken.

Lest, warum er bei der kulinarischen Schnitzeljagd mitmacht.

Was findest Du an der kulinarischen Schnitzeljagd so besonders? 

Lunitas 1

Die kulinarische Schnitzeljagd lädt zum Ausprobieren ein. Man erkundet Düsseldorf und seine schönen Plätzchen, die man vermutlich sonst nur auf Umwegen finden würde. Die Schnitzeljagd gibt die nötigen Tipps, um mal was anderes zu sehen, zu schmecken, zu erleben und zu genießen.

Welches Gericht würde euer Geschäft am besten beschreiben?

Der PLATO LUNITAS natürlich. Vermutlich zusammengestellt aus der klassischen Kartoffel Rind Empanada, der würzigen Ranchera und der süßen Banana. Dazu die kolumbianischen Saucen Aji und Guacamole. Und als Beilage ein frischer Salat mit tropischer Note.

Beschreibt Euch in drei Worten.

Empanadas. Con. Pasión.

Was ist das Besondere an euren Produkten?

Bei uns ist alles selbstgemacht und vor allem frisch zubereitet. Ob Empanada, Sauce, Salat, Obstbecher oder Getränk. Wer bei uns speist, isst auf jeden Fall etwas, das mit viel Liebe und Pasión zubereitet wurde.

Welches eurer Produkte gefällt euren Kunden am besten und warum?

Sehr beliebt sind zum Einen unsere klassischen Empanadas, die nach kolumbianischem Rezept zubereitet werden. Gäste, die wissen, wie die Empanadas in Kolumbien schmecken, freuen sich, diese auch in Düsseldorf zu bekommen.
Allerdings ist die Empanada „Caprese“, die eher als Experiment unsererseits gilt, auch ein nicht zu unterschätzender Favorit. Mit Tomate, Mozzarella und Basilikum gefüllt ist sie eine der leichteren Empanadas, die zudem noch recht erfrischend schmeckt.

Lunitas 2

Welches eurer Produkte gefällt euch am besten und warum?

Salpicón. Ein Getränk gemixt aus Wassermelone, Erdbeere, Ananas, Birne, Apfel und und und. Ein Glas davon am Morgen trinkt hier jeder von uns. Abgesehen davon, dass es super schmeckt, enthält diese Bebida so viele Vitamine, dass man für den ganzen Tag hervorragend mit Energie versorgt wird.

Gibt es eine besonders lustige Geschichte in Bezug auf euer Geschäft?

Die gibt es. Jeder, der uns zum ersten Mal besucht, erlebt sie selbst mit. Denn wie werden wohl 16 verschiedene Empanadas unterschieden, die von außen alle gleich aussehen?

Worauf kann man sich bei Euch im Geschäft immer freuen?

Auf eine gemütliche südamerikanische Atmosphäre mit der richtigen Musik, authentischen Speisen und Getränken, einem freundlichen Service, netten Tischnachbarn und einem entspannten Zusammensein.

Was macht euren Stadtteil so besonders?

Derendorf bietet wie ganz Düsseldorf viele tolle Plätze, Läden, Restaurants und Menschen. Doch in unserem Stadtteil findet man die besonderen Orte meist in den Seitenstraßen, den kleinen Nischen und Ecken. Und das ist das Schöne an diesem Stadtteil: Er lebt von den kleinen privaten Lädchen, die mit viel Sympathie und Charme daherkommen.

Wolltest du schon als Kind ein eigenes Unternehmen führen?

 

Nicht unbedingt als Kind, aber der Wunsch der eigenen Empanadabar war schon als Teenager präsent. Und das ist nun tatsächlich auch schon ein paar Jährchen her. Aber was damals schon in Angriff genommen wurde: Die Musikliste, die bei LUNITAS läuft. Hier hört man nun das Beste aus Salsa, Raggaeton, Bachata und Cumbia.

Wann habt Ihr eure letzte Fahrradtour gemacht und wohin?

Letzten Sommer. Über die Theodor- Heuss- Brücke, nach Oberkassel und zurück. Keine große Tour, aber von vielen kleinen Pausen an tollen Orten geprägt, die den Tag perfekt gemacht haben.

Ihr findet Lunitas in der Ulmenstraße 18, 40476, Düsseldorf

Lunitas 3